Home

„Der dramatische Sopran von Olga Blanco (sie singt von Mozarts Contessa und Fiordiligi über Giovanna d’Arco und Aida bis zu Tosca und Manon Lescaut so ziemlich das gesamte italienische Repertoire) verlieh allen Liedern viel Intensität, die sich, wie etwa bei „Non è ver“ (Tito Mattei, 1841-1914) ins Ariose steigerten …. Ein Programm, das nach Wiederholung an anderen Spielstätten ruft!“
„IL SOLE RIDE“ – Vergessene Schätze italienischer Liedkunst
Quelle: Sieglinde Pfabigan – Der neue Merker – 04/2018

Weiterlesen …